Geburtshilfe

Unsere Hebammen und das Ärzteteam, bestehend aus Frauenärzten, Narkose- und Kinderärzten sind 24 Stunden für Sie und Ihr Kind bereit. Auch bei Problemschwangerschaften und Risikogeburten sind Sie in unserem Zentrum rundum gut betreut. Unserem Kreißsaal ist ein perinatologisches Zentrum direkt angeschlossen.

Als Geburtsteam möchten wir Sie umfassend und kompetent bei Ihrer Geburt begleiteten und Ihnen dabei die Freiräume für Ihre individuellen Bedürfnisse sichern.

Wir bieten jeden 1. und 3. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr im Hörsaal der Frauenklinik (außer an gesetzlichen Feiertagen) Informationsabende rund um die Geburt an. Unser Angebot umfasst auch Mehrlingselternabende, diverse Geburtsvorbereitungskurse und vieles mehr. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Sie finden alle Termine mit ausführlicher Beschreibung in unserem Veranstaltungskalender.

Wenden Sie sich bei Fragen zum Weg bitte an den Pförtner der Frauenklinik.
Telefon +49 221 478-4910

 Stefanie Berghausen

Stefanie Berghausen

Stellvertretende Teamleitung Kreißsaal

Telefax
+49 221 478-4968

Anmeldung zur Geburt

Bei komplikationslos verlaufender Schwangerschaft ist eine Anmeldung zur Geburt nicht notwendig.

Bei  Notwendigkeit der Geburtsplanung auf Grund von Komplikationen oder zur Klärung offener Fragen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich bereits während der Schwangerschaft in der Kreißsaalsprechstunde zur Geburt anzumelden. In einem ausführlichen Beratungsgespräch mit einer Hebamme werden neben medizinischen Fragen Ihre Wünsche zur Geburt besprochen und Anmeldformalitäten durchgeführt.

Terminvereinbarung
Telefon +49 221 478-85581

Sprechstundenzeiten
Montag bis Freitag 08:00 - 15:00 Uhr

Rund um die Geburt

Unsere vier Kreißsäle sind neu renoviert und entsprechen den aktuellen medizinischen Erfordernissen. Neben den eigentlichen Kreißsälen gibt es verschiedene Aufenthaltsräume und -möglichkeiten sowie einen Operationssaal speziell für eventuell erforderliche oder geplante Kaiserschnittentbindungen.

Wenn Sie zur Kreißsaalaufnahme kommen, erfolgt nach den Aufnahmeuntersuchungen ein gemeinsames Gespräch über Wünsche, Vorstellungen und Erwartungen bezüglich des weiteren Vorgehens. Unter der Geburt sind Bewegung und wechselnde Haltung wichtig. Unsere Hebammen stehen während der Wehentätigkeit und zur Geburt stets helfend und beratend zur Seite.

Neben unseren speziellen Gebärbetten stehen ihnen folgende Hilfsmittel zur Auswahl:

  • Gebärlandschaft (Gebärhocker mit Partnersitz und Haltetuch)
  • Sprossenwand
  • Gebärwanne
  • Pezziball

Die Überwachung jeder Geburt entsprechend aktueller geburtshilflicher Standards ist für uns selbstverständlich.

Informationsabend rund um die Geburt

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat (außer an gesetzlichen Feiertagen) um 19:00 Uhr findet im Hörsaal der Frauenklinik ein Informationsabend rund um das Thema Geburt statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Veranstaltungsort
Hörsaal der Frauenklinik
Kerpener Straße 34
50931 Köln

Geburtsvorbereitung Wochenendkurs für Paare

Gerade beim ersten Kind unverzichtbar. Ein sowohl informativer wie praxisorientierter Kurs, jenseits aller Klischees. Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Thema Geburt, Schmerzerleichterung, die Abläufe im Kreißsaal und verstehen, wie Geburt "funktioniert". Lernen Sie, Ihre Atmung gezielt einzusetzen und probieren verschiedene Entspannungsmöglichkeiten und Gebärpositionen aus. Die Männer sind eingebunden und bekommen einen Überblick, wie sie ihre Partnerin während der Geburt unterstützen können. Sehen Sie, wie einfach stillen sein kann, wenn wir im Thema "der Zauber der ersten Tage und Wochen" angekommen sind.
Ein "handfester" Kurs, nachdem Sie freudig die Geburt Ihres Kindes erwarten.

Kursleitung:
Andrea Mausberg
Telefon: +49 264 1903-348

Michaela Sungen
Telefon: +49 221 5080-3659

Alle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungkalender

Geburtsvorbereitung mit Hypnose - Hypnobirthing

Diese Form der Geburtsvorbereitung begeistert immer mehr Schwangere. Sie können dabei zwischen 2 einzelnen Möglichkeiten wählen, die sich aber auch sehr gut miteinander kombinieren lassen.

  1. Das Beste aus Hypnobirth - an einem Tag
    Ein modernes Hypnobirth - Konzept, im Kontext aktueller Standarts deutscher Geburtshilfe. In einer überschaubaren Gruppe von 4 - 6 Paaren erhalten Sie einen Überblick, wie und warum Hypnose funktioniert und lernen sämtliche Werkzeuge des Hypnobirth kennen. Sie üben als Paar unter Anleitung Hypnosetechniken ein, die während der Geburt zur Anwendung kommen können und ergänzen so gute theoretische Grundlagen durch praktisches Üben.

    Die Anmeldung ist ab der 24. SSW möglich.

    Alle Termine (Sonntags 09:30 - 18:00 Uhr) finden Sie in unserem Veranstaltungkalender
     
  2. Hypnose - Einzelsitzungen
    In einem Vorgespräch gehen wir auf Ihre persönliche Situation ein und klären Ihr Anliegen. Wir arbeiten an 2 - 3 Terminen individuell mit Hypnose, was u.a. eine allgemeine Lösung von Blockaden sein kann, die der Geburt des Kindes ansonsten im Weg stehen können. Gerade bei Angst vor der Geburt, negativen Erlebnissen bei vorangegangenen Geburten oder belastenden Themen, welche die Schwangere begleiten, erzielt diese Methode meistens sehr bemerkenswerte Erfolge.

    Die Termine finden nur auf Anfrage und nach persönlicher Absprache statt.

Kursleitung:
Andrea Mausberg
Telefon +49 264 1903-348

Angebote zur Geburtserleichterung

Aromatherapie

Die Aromatherapie beinhaltet die Anwendung ätherischer Öle zu therapeutischen Zwecken wie zum Beispiel als Badezusatz, als Massage, als Öl in der Duftlampe oder als Kompresse und kann vielfältig eingesetzt werden.

Entspannungsbad / Wassergeburt

In unserem Entbindungsbereich befinden sich eine Gebärbadewanne und eine Badewanne, in denen Sie unter der Geburt die wohltuende Wärme und Entspannungsqualität des Wassers nutzen können.

Schmerzlinderung

Zur Geburtserleichterung werden nach individueller Absprache schmerzlindernde (für Mutter und Kind verträgliche) Medikamente eingesetzt.

Je nach individuellen Bedürfnissen stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Krampflösende (Zäpfchen) Substanzen / Spasmolytika:
Diese wirken direkt auf die Festigkeit des Muttermundes und können eine schnellere Eröffnung bewirken.

Stärker wirksame Schmerzmittel / Opiate:
Diese bewirken eine gute Linderung der Wehenschmerzen im ersten Abschnitt der Geburt.

Regionale Betäubungsverfahren (Peridural-/Spinalanästhesie):
Schmerzen unter der Geburt können durch regionale Betäubungsverfahren so wirksam gemildert werden, dass sowohl eine normale Geburt als auch eine Schnittentbindung möglich ist.
 

Akupunktur

Diese Form der Geburtsvorbereitung begeistert immer mehr Schwangere. Sie können dabei zwischen 2 einzelnen Möglichkeiten wählen, die sich aber auch sehr gut miteinander kombinieren lassen.

  1. Bei Schwangerschaftsbeschwerden
    Eine Schwangerschaft kann von vielerlei Beschwerden begleitet sein, die mit Akupunktur häufig gelindert werden können. So lassen sich Sodbrennen, Verstopfung und Kopfschmerzen ebenso gut behandeln wie Schmerzen, Karpaltunnelsyndrom, Rückenbeschwerden oder Schlafstörungen.Eine Schwangerschaft kann von vielerlei Beschwerden begleitet sein, die mit Akupunktur häufig gelindert werden können. So lassen sich Sodbrennen, Verstopfung und Kopfschmerzen ebenso gut behandeln wie Schmerzen, Karpaltunnelsyndrom, Rückenbeschwerden oder Schlafstörungen.

    Termine nach Absprache.
     
  2. Als Wendungshilfe bei Beckenendlage
    Liegt Ihr Kind in der 33. SSW noch immer oder wieder in BEL, sinkt die Wahrscheinlichkeit der spontanen Drehung deutlich. Hier bietet die Moxibustion aus der Chinesischen Medizin eine sehr wirksame Methode, das  Kind zur Drehung anzuregen - bei frühzeitigem Behandlungsbeginn mit hohen Erfolgschancen.

    Termine ab der 30. SSW nach Absprache.
     
  3. Zur Geburtsvorbereitung
    Die geburtsvorbereitende Akupunktur hat sich längst etabliert. Ab der 36. SSW angewendet, begünstigt sie die Zervixreifung, bewirkt eine deutlich bessere Wehenkoordination im Geburtsverlauf und führt nachweislich zu einer schnelleren Eröffnungsphase. Gleichzeitig werden Beschwerden wie Sodbrennen, Ödeme, Schlafstörungen und Schmerzen positiv beeinflußt.

    Ab der 36. SSW bis zum Entbindungstermin, insgesamt 4x, jeweils 1x wöchentlich.

    Anmeldung ab der 32. SSW, mittwochs 15:00 - 16:00 Uhr.

Kursleitung:
Andrea Mausberg
Telefon +49 264 1903-348

Paarkurs für werdende Mehrlingseltern

Als werdende Eltern erwartet Sie hier ein Kurs, der sich mit den Besonderheiten der Geburt und der Wochenbettzeit mit zwei oder mehr Kindern beschäftigt.

Kursleitung:
Ivonne Nelke und Eva Simakoloyi
E-Mail: ivonne.nelke@uk-koeln.de
Telefon: +49 157 83830-012

Alle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungkalender

Mehrlingselternabend mit Doppelpack

Doppelpack, die Kölner Mehrlingsinitiative, veranstaltet an vier Terminen Informationsabende rund um das Thema Mehrlingselternschaft.

Alle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungkalender

Weiterführende Informationen

Paarkurs für Mehrgebärende

Wenn Sie eine schöne Geburt hatten, dann wiederholen Sie noch einmal das Wichtigste und machen sich bewußt, was zu dieser schönen Geburt beigetragen hat. Machen Sie sich fit in Entspannung, Positionen und Atmung und genießen als Paar gemeinsam ein paar Stunden nur für dieses Kind. War die Geburt nicht ganz so, wie Sie sich vorgestellt hatten, lassen sie diese los, blicken gnädig zurück und voller Zuversicht nach vorne. Erhalten Sie grundlegende Informationen und erlernen alle nötigen Fähigkeiten, um gut gerüstet und mit Elan die Ankunft Ihres nächsten Kindes aktiv gestalten zu können.

Kursleitung:
Andrea Mausberg
Telefon: +49 264 1903-348

Alle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungkalender

Wochenbettbetreuung

Christine Letschert

(Südstadt, Bayenthal, Zollstock, Sülz, Klettenberg)
E-Mail: christine.letschert@uk-koeln.de

Anne Poppe (Kölner Norden)
Telefon: +49 163 2009-109

Claudia Schmiegelt
Telefon: +49 221 9561-933

Michaela Sungen
Telefon: +49 221 50803-659

Sara Wolff (Sülz, Klettenberg, Lindenthal)
Telefon: +49 163 2091-291
 

Nach der Geburt

Wärme und Hautkontakt erleichtern Ihrem Kind den Übergang in seine neue Umgebung. So früh wie möglich fördern wir das erste Anlegen an die Brust. Bei Wohlbefinden verlegen wir Sie nach zwei bis drei Stunden in Ihr Zimmer auf der Wochenbettstation. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, vier Stunden nach der Geburt nach Hause zu gehen (ambulante Geburt). Auf der Wochenstation finden Sie Zweibettzimmer, teils mit Nasszelle, vor.

Um ein kontinuierliches Zusammensein mit Ihrem Kind zu gewährleisten, besteht die Möglichkeit zum 24-Stunden Rooming-in.

Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad.

Zusätzlich ist unserer Wochenbettstation ein Kinderzimmer angeschlossen, in dem die Betreuung Ihres Neugeborenen auf Wunsch und nach Bedarf durch erfahrene Kinderkrankenschwestern und eine Kinderärztin erfolgt.

Empfohlene Vorsorgeuntersuchungen erfolgen durch unsere Kinderärztin. Ein weiteres Angebot ist die Betreuung durch Stillberaterinnen, die sowohl im Kinderzimmer als auch auf der Wochenstation tätig sind.

Rückbildungsgymnastik - Kurs ohne Baby

Mittwochs 19:30 Uhr - 20:30 Uhr
Frauenklinik, Gymnastikraum (EG)

Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.

Kursleitung:
Claudia Schmiegelt
Telefon: +49 221 9561-933

Nach oben scrollen