Onkologische Ambulanz und Tagesklinik

In der Onkologischen Ambulanz und Tagesklinik werden Patientinnen mit Brust- und gynäkologischen Krebserkrankungen während und nach einer medikamentösen bzw. Chemotherapie behandelt.

Sie erhalten hier die speziell auf ihre Erkrankung abgestimmte, individualisierte Therapie, die im interdisziplinären Tumorboard empfohlen wurde.

Unsere Leistungen

Therapieplanung

Im interdisziplinären Tumorboard wird in der Zusammenschau aller Untersuchungsergebnisse leitliniengerecht und evidenzbasiert eine Empfehlung ausgesprochen, auf deren Grundlage die Therapie im Gespräch gemeinsam mit Ihnen geplant wird.

Medikamentöse Therapie

In unserer Klinik werden Sie mit personalisierten Therapien, auf Grund der Ergebnisse molekularpathologischer Untersuchungen zielgerichtet behandelt.

  • Chemotherapie
  • Antikörpertherapie
  • Antihormontherapie
  • Bisphosphonattherapie
Studien

Wir können vielen Patientinnen innovative Therapieverfah­ren in Studien anbieten. Zu aktuellen Studien beraten wir Sie gerne in der Onkologischen Ambulanz und in der Studienzentrale.

Unterstützende Therapie

Über unsere Angebote zu unterstützenden (supportiven) Behandlungen (z.B. bei Wechseljahresbeschwerden durch Hormonausfall, Lymphödemen, Gefühlsstörungen durch Nerven-Irritationen, psychischer Erschöpfung) beraten wir Sie gern. Außerdem arbeiten wir eng mit dem Konsildienst der Schmerzambulanz der Uniklinik Köln zusammen.

Naturheilverfahren in der Krebstherapie (komplementäre Onkologie)

Komplementärmedizinische Behandlungsmethoden ergänzen die Therapie Ihrer Erkrankung und können mit geeigneten Verfahren wie z. B. Naturheilverfahren in Ihrer Krankheitssituation weiterhelfen.

Psychoonkologische Beratung

Im CIO Köln Bonn steht Ihnen im Centrum für Psychoonkologie (CePO) werktäglich eine Psychoonkologin zur Verfügung. Zur Ermittlung des psychoonkologischen Bedarfs wird ein Fragebogen (HADS-Bogen) eingesetzt. Gerne vermitteln wir hierzu in unserer onkologischen Ambulanz einen ersten Kontakt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen therapiebegleitend in Gesprächen Unterstützung bei der Verarbeitung Ihrer Krebserkrankung an.

Nachsorgeuntersuchungen

In enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten betreuen und beraten wir Sie hinsichtlich spezieller Fragestellungen auch im Rahmen der Nachsorge.

Fruchtbarkeitserhaltende Maßnahmen

Junge Patientinnen mit Kinderwunsch und anstehender Chemotherapie werden in der Onkologischen Ambulanz bzw. der Abteilung für Reproduktionsmedizin über das gesamte Spektrum fruchtbarkeitserhaltender Maßnahmen beraten bzw. mit ihnen behandelt.

Familiäre Krebsbelastung

Patientinnen mit genetisch erhöhtem Krebsrisiko werden im Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs der Uniklinik Köln umfassend beraten.

Unser Team

Nach oben scrollen